Die Arten des Unternehmertums

Bei der Betrachtung des Unternehmertums ist es wichtig zu berücksichtigen, welche Arten des Unternehmertums es gibt. Es gibt vier Haupttypen des Unternehmertums, obwohl es viele Unterkategorien unter diesen breiten Dachtypen gibt. Diese Kategorien bieten dem Einzelnen ganz unterschiedliche Möglichkeiten, je nach seinen Interessen, Hintergründen, Fähigkeiten und Talenten. Diese verschiedenen Arten des Unternehmertums können weiter in fünf verschiedene Gruppen unterteilt werden:


Heimbasierte Unternehmen. Diese verschiedenen Arten des Unternehmertums sind in der Regel zu Hause angesiedelt, was bedeutet, dass der Hauptteil des Unternehmens in der Wohnung einer Person oder an einem anderen Ort angesiedelt ist, wo sie das Unternehmen in Vollzeit von zu Hause aus betreiben kann. Dies ermöglicht es den Menschen, mehr Kontrolle über ihre Unternehmungen zu haben und gibt ihnen die Möglichkeit, langfristige Unternehmen aufzubauen, die in ihrer Marktnische erfolgreich sind.


Frauen als Unternehmerinnen. Frauen sind wohl eine der erfolgreichsten und vielfältigsten Kategorien von Unternehmern da draußen, und die Zahl der weiblichen Unternehmer nimmt jedes Jahr weiter zu. Diese Frauen gründen ihr eigenes Unternehmen in der Regel von zu Hause aus oder von einem anderen Ort aus, der ihnen Flexibilität ermöglicht. Sie sind in der Lage, langfristige Unternehmen aufzubauen, die in ihrer gewählten Marktnische sehr erfolgreich sind, weil sie in der Lage sind, das Geschäft schnell und effektiv zu skalieren. Die 4 Typen von Unternehmerinnen können weiter in fünf Gruppen unterteilt werden: Professionelle Unternehmerinnen, Dienstleistungsunternehmerinnen, Unternehmensberaterinnen und Geschäftsinhaberinnen.


Soziale Unternehmerinnen. Soziales Unternehmertum hat die Welt in den letzten Jahren in seinen Bann gezogen, vor allem online, und wird sowohl in der Welt als auch in lokalen Gemeinschaften immer bekannter. Diese sozialen Unternehmer konzentrieren sich darauf, die Bedingungen ihrer lokalen Gemeinschaften auf jede erdenkliche Weise zu verbessern, indem sie den Menschen vor Ort Dienstleistungen anbieten oder ihnen helfen, ihr Leben in irgendeiner Weise zu verbessern. Diese Arten von Unternehmern arbeiten oft mit anderen Arten von Unternehmern zusammen, obwohl sie dazu neigen, einen viel stärkeren Sinn dafür zu haben, wie ein gutes kleines Unternehmen aussehen sollte und wie sie planen, es zu verwirklichen.


Professionelle Unternehmer. Diese Art von Unternehmern konzentriert sich darauf, ein größeres Unternehmen aufzubauen, das global erfolgreicher sein kann, als es derzeit im Inland ist. Professionelle Unternehmer verfügen in der Regel über eine breite Basis an Fähigkeiten, Wissen und Erfahrung, die sie nutzen können, um anderen zu helfen, aber sie haben nicht das Bedürfnis, alles für alle Menschen zu sein. Sie genießen die Vorteile des Unternehmertums, ohne ihre derzeitige Karriere komplett ersetzen zu müssen. Diese Art von Unternehmern hat in der Regel mindestens einen Bachelor-Abschluss und eine beträchtliche Menge an Erfahrung, entweder durch eine formale Ausbildung oder durch Training on the Job.


Dienstleistungs-Unternehmer. Dienstleistungsunternehmer neigen dazu, sehr praktisch zu sein und das Leben anderer zu verbessern. Sie neigen dazu, eine gute Balance zwischen dem Unternehmertum und der Tätigkeit als Dienstleister für verschiedene Unternehmen zu finden. Dienstleistungsunternehmen können mit Ärzten und kleinen Unternehmen zusammenarbeiten oder sogar administrative Unterstützung und Kundenservice für Unternehmen anbieten. Sehr stark in das Leben anderer Menschen involviert zu sein, kann oft ein erfüllender und karrierebestimmender Teil des Unternehmertums sein, aber es ist wichtig, daran zu denken, dass nicht jeder Unternehmer in allen Aspekten des Service hochqualifiziert ist. Wenn Sie über Fähigkeiten in diesem Bereich verfügen, es aber nicht unbedingt genießen, anderen Unternehmen persönlich zur Seite zu stehen, dann sollten Sie vielleicht erwägen, stattdessen in den geschäftlichen Bereich des Unternehmertums einzusteigen.

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *