Einfache Wege zur Senkung der Steuern für Ihr Unternehmen

Wenn Sie nach einem schnellen und einfachen Weg suchen, um etwas über die Grundsteuer in Deutschland zu erfahren, haben Sie ihn gefunden. In diesem Artikel behandeln wir den ersten Teil unserer Serie, nämlich das Sachwertverfahren. Wir erklären, was das Verfahren ist und geben ein paar Anwendungsbeispiele für diese Art der Steuererklärung. Wenn Sie diesen Artikel zu Ende gelesen haben, werden Sie wissen, wie Sie Ihre Grundsteuererklärung in Deutschland erstellen und einreichen können.

Beginnen wir mit dem ersten Punkt in dieser Serie: der Bewertung von Grundstücken. Im deutschen Rechtssystem wird Eigentum nach verschiedenen Kriterien bewertet, um seinen wahren Wert zu bestimmen. Wenn Sie ein Unternehmer sind, werden Sie wahrscheinlich gängige Formeln verwenden, die relativ einfach zu verstehen ist. Diese Methode wird von praktisch allen großen Finanzämtern in Europa verwendet. Für unsere Zwecke hier werden wir uns nur auf die Bewertungsformel konzentrieren und einen kurzen Überblick über die Verwendung der Formel geben.

Der zweite Schritt, den wir abdecken werden, ist die Ermittlung der Kosten für Ihr Vermögen. Der wichtigste Effizienz-Tipp für Unternehmen ist, dass Sie sicherstellen, dass Ihre Abschreibungstabellen vollständig und aktuell sind. Sie wollen keine Wirtschaftsgüter in Ihre Steuerrechnung aufnehmen, die am Jahresende nicht wirklich den Gesamtwert wert sind. Im deutschen Rechtssystem gibt es mehrere verschiedene Methoden zur Berechnung der Abschreibungswerte, aber keine ist so genau und vollständig wie die tatsächlichen Kosten für Ihr Betriebsvermögen.

Sobald Sie die Kosten Ihrer Vermögenswerte ermittelt haben, sollten Sie deren tatsächlichen Wert bestimmen. Ihr Gutachter kann diesen Service anbieten und macht den Prozess normalerweise schnell und einfach. Der Gutachter benötigt zwei Angaben für jedes Wirtschaftsgut: den aktuellen Marktwert und den abgeschriebenen Wert. Im Allgemeinen gilt: Je höher der Marktwert, desto höher ist die Steuer für das Betriebsvermögen, aber einige Bereiche oder Immobilien können aufgrund historischer Verbesserungen oder des Standorts der Anlage einen zusätzlichen Wert haben.

Nachdem Sie diese beiden Werte ermittelt haben, müssen Sie als Nächstes die Kosten für Reparaturen an jedem Wirtschaftsgut hinzurechnen. Sie müssen diese Zahl ermitteln, um Ihre Steuerrechnungen für das persönliche Betriebsvermögen richtig zu berechnen. Die meisten Leute sind schockiert, wenn sie erfahren, dass es bestimmte Gegenstände gibt, die ihre Steuern tatsächlich erhöhen können, so dass es sehr wichtig ist, auf Dinge wie Zäune, Swimmingpools, Garagen und andere Dinge dieser Art zu achten. Einfach ausgedrückt: Wenn es eine angemessene Ausgabe ist, dann ist sie absetzbar, wenn nicht, dann nicht.

Der letzte Punkt, den Sie berücksichtigen sollten, ist Ihr effektives Geschäftskapital. Dies ist eine leichte und einfache Berechnung; Ihr Gutachter wird Ihnen einen Betrag für das effektive Geschäftskapital nennen. Ihr Gutachter kann Sie auch bitten, ihm eine Vorjahreserklärung vorzulegen. Wenn Sie keine haben, können Sie auch einfach eine Kopie Ihrer Steuererklärungen vorlegen. Ihr Gutachter wird dann den effektiven Geschäftskapitalbetrag anpassen und, falls erforderlich, Ihre persönliche Grundsteuer berücksichtigen, um Ihre Grundsteuerrechnungen zu berechnen.

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *