Immobilienverwalter verdienen Geld für das, was sie lieben

Immobilienverwalter sind ein wesentlicher Bestandteil der Immobilienbranche. Sie haben dringend benötigte Fähigkeiten und Kenntnisse in der Verwaltung von Immobilienvermögen erworben. Immobilienverwalter sind dafür zuständig, Entscheidungen zu treffen, Arbeiter einzustellen, Budgets zu erstellen und Immobilien an Mieter zu vermieten. Sie stellen auch sicher, dass die bauliche Integrität der Immobilie in gutem Zustand ist und halten den Eigentümer über alle Änderungen oder anstehenden Reparaturen auf dem Laufenden.

Es ist üblich, dass Hausverwalter einen Bachelor-Abschluss in Hausverwaltung haben. Die meisten Positionen in der Immobilienverwaltung erfordern einen Bachelor-Abschluss. Hausverwalter mit einem Associate’s Degree verdienen möglicherweise etwas mehr als Hausverwalter mit einem Bachelor-Abschluss. Immobilienverwalter können in einer Vielzahl von Rollen arbeiten. Sie können in den täglichen Betrieb der Immobilie involviert sein, oder sie können buchhalterische Aufgaben übernehmen. In einigen Fällen werden Property Manager als juristische Assistenten von Hausverwaltern oder Anwälten tätig.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Property Manager ihr Einkommen verdienen. Einige Hausverwalter arbeiten auf Teilzeitbasis in einem lokalen Büro. In den meisten Fällen erhalten Property Manager eine Provision, die sich nach dem Wert der von ihnen verwalteten Immobilie richtet. In den meisten Fällen erhalten Immobilienverwalter ein festes Gehalt. Sie können auch an der Werbung für die Immobilie beteiligt sein oder mit potenziellen Käufern über den Kaufpreis verhandeln.

Das Gehalt eines Property Managers hängt von der Größe und Lage des Immobilienportfolios ab. Typischerweise verdienen Property Manager zwischen einem Grundgehalt und einem Stundensatz. Das Grundgehalt ist der Geldbetrag, den der Hausverwalter pro Jahr ohne jegliche Boni erhält. Ein Stundensatz ist der Geldbetrag, den der Verwalter für jeden Termin verdient. Es gibt auch einige Hausverwalter, die einen Leistungsbonus erhalten, der auf dem Erfolg der Verkaufs- und Vermietungsaufgaben ihrer Mitarbeiter basiert.

Hausverwalter können ihr Einkommen auch aufstocken, indem sie zusätzliche Kunden übernehmen. Viele Hausverwalter entscheiden sich dafür, ein oder zwei Kunden pro Monat zu übernehmen. Dies ermöglicht es dem Mitarbeiter, zusätzliches Geld zu verdienen, ohne sich Gedanken darüber machen zu müssen, ob die Immobilie genug einbringt, um ihn zu unterstützen oder nicht. Es ist nicht ungewöhnlich, dass einige Hausverwalter bis zu vierzigtausend Dollar im Jahr verdienen. Wenn Sie daran interessiert sind, eine Karriere als Hausverwalter zu verfolgen, müssen Sie Ihre Ausbildung und Erfahrung im Auge behalten. Viele Hausverwaltungsfirmen verlangen, dass Sie einen Bachelor-Abschluss oder höher in den Bereichen Wirtschaft, Immobilien oder Steuerrecht haben.

Um ein erfolgreicher Hausverwalter zu werden, müssen Sie extrem organisiert und detailorientiert sein. Sie müssen ein guter Kommunikator und exzellent im Verhandeln sein. Immobilienverwaltung ist ein anspruchsvoller Beruf. Er erfordert die Fähigkeit, mit einer Vielzahl von Menschen aus allen Gesellschaftsschichten zu arbeiten. Sie müssen bereit sein, neue Geschäftspraktiken zu erlernen, wenn diese notwendig werden.

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *