Ist PayPal eine gute Wahl für die Akzeptanz von p2p-Krediten?

PayPal hat sich als das Nr.1-Tool für den Online-E-Commerce etabliert. PayPal ermöglicht Ihnen Transaktionen in jeder beliebigen Währung auf der ganzen Welt und macht seinen Web-Zahlungsservice für Millionen von Händlern und Käufern zugänglich. Aber darüber hinaus ist PayPal auch eine führende Kraft hinter einer neuen Generation von mobilen Zahlungsplattformen: PayPal hat gerade seine mobile PayPal p2p-Anwendung in Deutschland auf den Markt gebracht, die es Verbrauchern ermöglicht, Bargeldkäufe mit ihrer PayPal-Debitkarte zu tätigen. Auf den ersten Blick sieht es so aus, als hätte PayPal den nächsten Schritt getan, um sich vom traditionellen Zahlungsmodell zu lösen und in den Bereich der mobilen Zahlungen vorzudringen.


Was bedeutet dies für Internet-Händler? Für ein webbasiertes Unternehmen ist PayPal ein enorm wertvoller Zahlungsabwickler, der es Ihnen ermöglicht, Kredit- und Kontotransaktionen von jedem Ort aus zu verarbeiten. Außerdem ist die Nutzung von PayPal für alle Ihre Online-Einkäufe kostenlos, was bedeutet, dass Ihnen keine zusätzlichen Gebühren entstehen, wenn Sie PayPal für Kredit- und Kontotransaktionen nutzen. Mit dem wachsenden Vertrauen in das globale Zahlungsabwicklungsmodell von PayPal werden immer mehr Unternehmen die Vorteile der Verwendung von PayPal für ihre Zahlungsabwicklungsanforderungen erkennen. Um die Vorteile von PayPal für die Zahlungsabwicklung zu nutzen, müssen Sie eine PayPal-Konto eröffnen oder eine mit Ihrem bestehenden Bankkonto verknüpfen lassen.


PayPal bietet keine Internet-Händlerkonten an. Für Ihre Anforderungen als Internet-Händler müssen Sie also ein Händlerkonto bei einem ähnlichen Partner eröffnen. PayPal bietet Händlerservices über seine kommerziellen Partnernetzwerke an, sodass Sie möglicherweise ein Händlerkonto mit angemessenen Tarifen und Bedingungen finden können. Die Tarife, die Sie erhalten, werden wahrscheinlich von Anbieter zu Anbieter variieren, aber PayPal hat eine Reihe von Kriterien zusammengestellt, die bei der Auswahl eines Händlerkonto-Anbieters zu berücksichtigen sind, so dass Sie sich jeden einzelnen Anbieter genau ansehen sollten, um zu entscheiden, welcher Anbieter Ihnen die besten Tarife bietet.


Es gibt ein paar Zahlungsplattformen, die schon lange genug etabliert sind, um einen festen Kundenstamm zu haben, und dazu gehören PayPal und Google Checkout. PayPal ist bei weitem der Marktführer, aber beide Dienste hatten seit ihrem Start Erfolg bei der Erhöhung der Händlerakzeptanz und der Steigerung des Umsatzes. PayPal hat außerdem neue Funktionen wie “Sofort-Kaufen” implementiert und bietet in Partnerschaft mit Braintree mit seinem integrierten Zahlungs-Gateway Schutz vor Betrug. Google Checkout hat großen Erfolg als Zahlungsplattform, aber es ermöglicht E-Commerce-Händlern nur die Verarbeitung von Zahlungen für Google AdWords- und AdSense-Anzeigen, nicht aber onlinebasierte Zahlungen wie bei PayPal.


Google Checkout bietet eine Händlerkonto-Option und macht die Annahme von Zahlungen von Mobiltelefonen viel einfacher als mit PayPal. PayPal hat Partnerschaften mit anderen Zahlungsplattformen wie Braintree und Shopify entwickelt, die es Händlern erleichtern, Kreditkartenzahlungen online zu akzeptieren. Diese Zahlungsplattformen verfügen über eine Reihe von Funktionen zur Zahlungsabwicklung, einschließlich Rechnungsstellung und Händlerkonten, die Ihnen die Möglichkeit bieten, Ihren Kunden ein komplettes Einkaufserlebnis zu bieten.


P2P-Kreditkarten können auf jeder Website im Internet verwendet werden. Sie sind sicher in der Verarbeitung und haben ein sehr geringes Risiko, da sie über PayPal ausgegeben werden, das als virtuelle Kreditkarte für den Händler fungiert. Daher ist die Akzeptanz von Kreditkarten im Internet eine großartige Möglichkeit, Ihren Kundenstamm zu vergrößern. PayPal ist eine fantastische Zahlungsplattform und wird von Millionen von Händlerseiten und E-Commerce-Unternehmen weltweit akzeptiert, was es zu einer großartigen Option für die Annahme von Zahlungen Ihrer Kunden macht. Es gibt Ihrem Unternehmen eine Identität im Web, bei der sich Ihre Kunden wohlfühlen und Ihre Marke der Konkurrenz voraus ist.

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *