Kreditkarten für Online-Shopping!

Heute nutzen mehr Menschen als je zuvor Kreditkarten für das Online-Shopping. In der Tat, es ist so populär geworden, dass die meisten großen Einzelhändler jetzt zumindest einige Online-Optionen dafür anbieten. Kreditkarten für das Online-Shopping sind besonders hilfreich für Verbraucher, die in der Vergangenheit aufgrund von Kreditkartenschulden abgelehnt worden sind. Online-Shopping ist einer der einfachsten Wege, um das zu bekommen, was Sie brauchen, und es kann Ihnen eine Menge Geld sparen, sowohl an Zeit als auch an Finanzierungskosten für Ihren gesamten Einkauf.

Studien zufolge besitzen die besten Kreditkarten für Online-Shopping einige sehr starke Eigenschaften: Sie haben in der Regel einen sehr niedrigen effektiven Jahreszins, günstige Zulassungskriterien, solide Prämienprogramme, sichere Zahlungsmöglichkeiten und robuste Kreditprofile. Wenn Sie die richtige Kreditkarte für Ihre Shoppingtouren finden möchten, gibt es ein paar Dinge, die Sie tun können, um sicherzustellen, dass Sie für die besten Angebote zugelassen werden und dass Sie die Prämienprogramme und Vorteile genießen, die Kreditkarten für Online-Shopping mit sich bringen. Diese Tipps können Ihnen helfen, Bonuspunkte für Online-Einkäufe zu sammeln:

Melden Sie sich für ein Konto an – Das erste, was Sie tun müssen ist, sich für ein Konto bei einer bestimmten Bank anzumelden, damit Sie mehr Prämien und Cashback verdienen können. Manche Banken bieten nur ihre eigenen Kreditkarten an, oder sie arbeiten mit bestimmten Händlern zusammen, um ihren Kunden die besten Kreditkarten für Online-Shopping anzubieten. Wählen Sie eine Bank, die Ihnen die besten Möglichkeiten zum Sammeln von Prämien und Cashback bietet, wie z. B. American Express, Discover, Chase oder Bank of America. Es gibt auch eine Reihe anderer bekannter Banken, die großartige Cashback- und Prämienprogramme anbieten.

Beantragen Sie eine Debitkarte – Wenn Sie derzeit ein Giro- oder Sparkonto haben, das Sie für Ihre Online-Einkäufe nutzen möchten, können Sie anstelle einer Kreditkarte eine Debitkarte beantragen. So können Sie mit dem Geld, das Sie bereits auf Ihrem Konto haben, einkaufen. Sie können immer noch Prämien und Cashback von diesen Konten erhalten, solange Sie Ihr Guthaben jeden Monat abbezahlen. Dies ist ideal für diejenigen, die viel reisen oder daran interessiert sind, bei jedem Einkauf ein wenig Cashback zu erhalten. Sie können nicht nur mehr Rewards und Cashback verdienen, sondern auch Ihre Debitkarte verwenden, die mit Ihrem Girokonto verbunden ist, was bedeutet, dass Sie nicht auf Geld warten müssen, um Einkäufe zu tätigen.

Aufbau eines Mitgliedschafts-Rewards-Punkte-Kontos – Viele Leute, die online einkaufen, mögen auch die Idee, ein Mitgliedschafts-Rewards-Punkte-Konto aufbauen zu können. Indem Sie Ihre Kreditkarte für Ihre Einkäufe verwenden und Ihr Guthaben pünktlich bezahlen, können Sie Ihre Mitgliedschaftspunkte erhöhen, die dann für Geschenke, Gutscheine und vieles mehr eingelöst werden können. Einige Karten beinhalten Tankrabatte und einige beinhalten Flugmeilen. Ihre Mitgliedschaftsprämienpunkte können für Flugtickets, Hotelzimmer, Eintrittskarten und vieles mehr verwendet werden.

Beantragen Sie die Blue Cash Preferred Card – Es gibt auch Kreditkarten für Online-Shopping, die ein spezielles Programm für Online-Einkäufe anbieten. Die Kreditkarte der Dutch Bank ist eine dieser Karten. Sie können in allen teilnehmenden deutschen Supermärkten einkaufen und erhalten bei jedem Einkauf einen Prozentsatz der Gesamtkosten. Für diesen Kreditrahmen müssen Sie keine Zinsen zahlen. Sie können Ihren Saldo jeden Monat abbezahlen. Dies ist großartig für jemanden, der gerne online einkauft, aber nicht den vollen Preis für die gekauften Produkte zahlen möchte.

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *