Meine Glukose-Monitor-Uhr funktioniert nur, wenn ich trainiere – warum ist diese Smartwatch für Diabetiker geeignet?

Mit den Fortschritten auf dem Gesundheits- und Fitnessmarkt sind Smartwatches das nächste große Ding, wenn es darum geht, dass Menschen ihren Gesundheitszustand überwachen. Wenn Sie wissen wollen, ob Ihre Smartwatch den Blutzuckerspiegel überwachen kann, dann müssen Sie etwas Recherche zu diesem Thema betreiben. Es gibt zwei Haupttypen von Uhren zur Blutzuckermessung, solche, die manuell sind und solche, die elektronisch sind. Ich werde jeden Typ erklären und was ihre Vorteile sind.

Die Glukoseüberwachungsuhr mit Fernbedienung ist diejenige, mit der die meisten Menschen vertraut sind. Der Grund, warum sie so beliebt ist, ist, dass sie einfach zu bedienen ist, viel weniger Zeit benötigt als andere traditionelle Messgeräte und viel mehr Funktionen hat. Eines der besten Dinge an dieser Art von Uhr ist, dass sie nicht-invasiv arbeitet und sowohl im Freien als auch in Innenräumen eingesetzt werden kann. Außerdem ist sie sehr genau. Sie können eine kleine Menge Blut testen lassen und erhalten den ganzen Tag über ständige Updates über Ihren Blutzuckerspiegel, ohne Ihren Schlaf zu unterbrechen.

Der zweite Typ ist der, bei dem Sie die Uhr am Arm befestigen und die ganze Zeit tragen müssen. Diese Uhr hat einen kleinen Clip, den Sie an Ihrem Arm tragen müssen. Er lässt sich leicht an Ihrem Hemd oder Ihrer Bluse befestigen. Diese Uhr ist ebenfalls einfach zu bedienen und zuverlässig, aber sie erfordert, dass Sie sie die ganze Zeit am Arm tragen, auch wenn sie nicht invasiv ist.

Das Schöne an diesen Uhren ist, dass Sie mehr tun können, als nur Ihren Blutzuckerspiegel im Auge zu behalten. Einige von ihnen kommen mit einem automatischen Diuretikum, das Ihren Urin überwachen kann und sicherstellt, dass Sie sich nicht selbst dehydrieren. Ich mag diese Uhren, weil sie als Basalthermometer verwendet werden können, um Ihre Basaltemperatur zu bestimmen. Sie können auch den Widerstand Ihrer Muskeln beim Training messen.

Sie sollten wissen, dass es auch andere Arten von Smartwatches gibt, die Ihren Blutdruck und Ihre Herzfrequenz überwachen. Der Hauptgrund, warum Sie sich für den digitalen Typ entscheiden sollten, ist jedoch seine Genauigkeit. Ich kann Ihnen garantieren, dass Ihre Uhr nicht versagt, wenn Sie manuelle Aktivitäten wie das Tippen auf einer Computertastatur, das Beobachten Ihres Telefons usw. ausführen. Sie ist perfekt genau und Sie werden keine widersprüchlichen Messwerte erhalten. Die anderen Uhren sind einfach nicht so genau.

Eine nette Sache über die neue Smartwatch von Apple ist, dass sie Ihnen erlauben, die Uhr mit Ihrem Apple-Konto zu integrieren. Wenn Sie also ein Produkt mit dem Apple-Siegel kaufen, können Sie die Smartwatch automatisch mit Ihren Einkäufen hinzufügen. Wenn Sie die Blutzucker-Überwachungsfunktion einmal haben, werden Sie sie nie wieder vergessen. Sie werden in der Lage sein, sich in Ihr Apple-Konto einzuloggen, Ihre Daten einzusehen und bei Bedarf Anpassungen vorzunehmen. Sie werden die Einfachheit und den Komfort der neuen Smartwatch für Diabetiker mit der Blutzuckermessfunktion nie wieder vergessen.

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *