Was ist der Wert meiner Immobilie?

Diese Frage wurde schon tausende Male von Hausbesitzern und Immobilieneigentümern im ganzen Land gestellt. Die meisten Immobilienbesitzer sind sich des Wertes ihrer Immobilie nicht bewusst, weil sie keine regelmäßige Bewertung ihrer Immobilie durchführen, um deren Wert zu kennen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie den Wert Ihrer Immobilie ermitteln können, indem Sie die Dienste eines Immobilien- oder Grundsteuer-Gutachters in Anspruch nehmen.


In Berlin, wie auch in anderen Bundesländern, gibt es einen gesetzlichen Mindestwert für Immobilien, der durch das Grundsteuergesetz definiert ist. Jede Immobilie und jedes Bauwerk muss von einem zugelassenen Gutachter bewertet und zertifiziert werden, und nur die zertifizierten Gutachter dürfen diese Aufgabe in Berlin übernehmen. Eine zertifizierte Wertermittlung in Berlin kann für verschiedene Zwecke durchgeführt werden. Wenn Ihre Immobilie zum Verkauf angeboten wird, muss sie von einem lokalen zertifizierten Gutachter bewertet werden, um den Marktwert zu bestimmen, damit der Verkäufer seine Immobilie zum angemessenen Preis zum Verkauf anbieten kann. Wenn eine zweite Hypothek auf Ihre Immobilie aufgenommen wurde, muss der Gutachter, der mit Ihrer Immobilie beauftragt ist, auch deren Wert bescheinigen.


Wie viel muss ein Gutachter für den Wert meiner Immobilie bestimmen? Der Gutachter muss den fairen Marktwert Ihrer Immobilie anhand einer von zwei Methoden ermitteln. Welche Bewertungsmethode verwendet wird, hängt davon ab, wie viel von einer abgeschriebenen Sachanlage (das Gebäude und der Inhalt Ihrer Immobilie) auf Ihrem Grundstück verbleibt. Die erste Bewertungsmethode verwendet die Wiederbeschaffungskostenmethode. Diese wird in der Regel verwendet, wenn Ihre Immobilie erhebliche Verbesserungen aufweist, die den Wert Ihrer Immobilie erhöht haben.


Die zweite Bewertungsmethode, die von einem Immobiliengutachter verwendet wird, ist die Verbesserungswertmethode. Bei dieser Methode wird der aktuelle Marktwert Ihrer Immobilie ermittelt, basierend auf dem Betrag, den Sie für die Verbesserungen zahlen müssten, wenn Sie Ihre Immobilie kaufen würden. Normalerweise wird diese Methode verwendet, wenn der Marktwert Ihrer Immobilie viel niedriger ist als der Verkehrswert. In diesem Fall wird das Gutachten jedoch als Pro-Principal-Bewertung verwendet, d.h. es wird der geschätzte Wert verwendet und nicht der tatsächliche Marktwert.

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *