Wege zum Schutz der Kreditkarte vor dem Auslesen

Eine der nützlichsten technologischen Innovationen der letzten Jahre war die Erfindung der RFID-Kreditkarten. In einer Welt, in der Kreditkarten die Norm sind und der Durchschnittsbürger nicht in der Lage zu sein scheint, schnell an Kleingeld zu kommen, ist die RFID-Technologie ein willkommener Fortschritt. Das Problem entsteht natürlich, wenn RFID-Kreditkarten in Bereichen eingesetzt werden, die nicht durch technologische Geräte geschützt sind, wie z. B. Hotels oder Flughäfen. Um die Kreditkarte vor dem Auslesen zu schützen, müssen diese Bereiche über eine Möglichkeit verfügen, nicht erkannte Signale herauszufiltern.

Die meisten Kreditkarten sind mit einem integrierten RFID-Lesegerät (Radio Frequency Identification) ausgestattet. Dieses Gerät kann die im Magnetstreifen auf der Rückseite der Karte enthaltenen Informationen erkennen und erfassen. Die vom RFID-Lesegerät erfassten Informationen werden dann in einem Computer, einem Smartphone oder einem anderen Gerät gespeichert, das in der Lage ist, diese Daten zu interpretieren. Die Informationen werden in der Regel innerhalb von Sekunden vom Lesegerät an einen bestimmten Ort übertragen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihre Karte vor dem Auslesen zu schützen, aber keine dieser Methoden wird funktionieren, wenn das RFID-Lesegerät die Karte nicht sperrt.

Die erste Möglichkeit, die Kreditkarte vor dem Auslesen zu schützen, besteht darin, sicherzustellen, dass der Bereich, in dem sie verwendet wird, nicht für RFID-Lesegeräte durchlässig ist. Wenn nicht genügend Strom vorhanden ist, um die Daten an das Lesegerät zu übertragen, kann die Karte einfach nicht gelesen werden. In den meisten Fällen reicht ein einfacher Strichcode oder ein gut lesbares Symbol aus, um eine Kreditkarte effektiv zu schützen. Es gibt auch Magnetstreifen, die vor dieser Art von Strahlung schützen.

Drahtlose Geräte können helfen, die Kreditkarte vor dem Auslesen zu schützen. Diese Geräte sind in der Lage, die Informationen zu übertragen, die zum Erfassen der RFID erforderlich sind, und gleichzeitig den Benutzer raus zu halten. Einige drahtlose Geräte verfügen über einen Näherungssensor, der verhindert, dass die Karte benutzt wird, wenn sie sich in der Nähe des Sensors befindet. Dies ist nützlich, wenn die Karte in einem System verwendet wird, bei dem sich der Benutzer in unmittelbarer Nähe des Geräts aufhalten muss. Es ist auch sinnvoll, diese Funktion zu verwenden, wenn die Karte an einem öffentlichen Ort benutzt wird.

Sie können eine Kreditkarte auch schützen, indem Sie die Pin-Nummer häufig ändern. Die PIN-Nummer wird verwendet, um auf den gesicherten Teil der Karte zuzugreifen. Sie kann als die Bankversion Ihres Sicherheitscodes angesehen werden. Wenn jemand die PIN-Nummer herausfinden kann, kann er auf Ihr gesamtes Konto zugreifen. Das Ändern Ihrer Pin-Nummer kann sicherstellen, dass niemand auf Ihr Konto zugreifen kann.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der beste Weg, die Kreditkarte vor dem Auslesen zu schützen, darin besteht, sie nie als einzigen Ausweis im Geschäft zu verwenden. Gehen Sie sparsam damit um, und verwenden Sie mehrere Kreditkarten und an sicheren Orten. Verhindern Sie, dass jemand Zugriff auf Ihre Kartendaten hat. Ändern Sie regelmäßig Ihre Pin-Nummer und verwenden Sie eine Backup-Methode, um sicherzustellen, dass die Informationen nicht kompromittiert werden.

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *